Pure Skin Food: Spendenaktion gegen Frauenhandel & Gewalt

Dienstag, 27. November 2018

Pure Skin Food: Spendenaktion gegen Frauenhandel & Gewalt

Schenken mit Sinn: Pure Skin Food unterstützt Footprint

Sinnvolles können Sie nun mit den Produkten von Pure Skin Food schenken. Die Bio-Kosmetikmarke unterstützt eine NGO im Kampf gegen Frauenhandel und Gewalt.

Frauenhandel & Gewalt mitten unter uns

Frauen werden auch heute noch verkauft, bedroht, misshandelt und / oder zur Prostitution gezwungen - auch Mitteleuropa. Dabei gibt es kaum Hilfe für Betroffene. Für diejenigen, die es schaffen, sich zu befreien, gibt es nur wenig Anlaufstellen. Diese Opfer sind meist stark traumatisiert von den jahrelangen Misshandlungen, haben Angst und stehen vor den Herausforderungen ein selbstbestimmtes Leben in einem meist fremden Land aufzubauen.

Frauenhandel ist auch im Jahr 2018 noch ein riesiges Problem. Was unvorstellbar klingt, ist die harte, traurige Wahrheit: Frauenhandel ist auch im Jahr 2018 in Mitteleuropa, in Österreich noch immer alltäglich.

Schockierende Fakten: Eine von drei Frauen weltweit wird physisch oder sexuell misshandelt

Kaum Anlaufstellen in Österreich

Bis vor wenigen Jahren gab es in Österreich kaum Anlaufstellen und kaum Unterstützung für Frauen, die von derartigen Misshandlungen betroffen waren. Das fand Hannah Gasser heraus, als sie im Rahmen ihrer Diplomarbeit über das Thema recherchierte. Die Ergebnisse ihrer Recherche frustrierten sie und diese Frustration brachte sie zum Handeln. Sie gründete die NGO Footprint, mit der sie Betroffene von Frauenhandel und Gewalt unterstützt auf dem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft.

Hilfe für Betroffene

So unterschiedlich wie die Schicksale der Frauen, die Hilfe bei Footprint suchen, sind auch ihre Bedürfnisse, Wünsche und Träume. Die NGO versucht, alle Betroffenen individuell zu beraten, sie zu unterstützen, einen Raum zu bieten, wo sie gehört werden. Ihnen wird anonym ein offenes Ohr geboten, ohne sie in die Opferrolle zu drängen. Bei Hannah und ihren Mitarbeiterinnen finden sie einen familiären, sicheren Raum, in dem sie sich austauschen, wieder etwas Glück finden können.

Pure Skin Food spendet für Footprint

Die Gründerinnen der Bio-Kosmetikmarke Pure Skin Food möchten Footprint unterstützen. Als sie von den unzähligen Menschenrechtsverletzungen erfuhren, die Frauen auch in Europa erleiden, machte sie das wütend und traurig. Sie sind aber auch froh, dass es Leute gibt, die sich für bessere Zustände einsetzen, die Missstände aufzeigen und sich für Betroffene stark machen.

Sie bewundern Hannah und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von Footprint für ihren Einsatz. Weil die NGO rein spendenfinanziert arbeitet, möchten sie Hannah und ihr Team unterstützen.

Und nun haben auch Sie eine Möglichkeit dazu, etwas beizutragen. Bis Weihnachten spendet Pure Skin Food von folgenden drei Produkten 20 % des Verkaufspreises an Footprint:

Pflegeset für strahlende Haut

White Chocolate Body Mousse Magnolia

Stunning Eyes Beauty Öl für die Augenpartie

Damit können Sie anderen nicht nur etwas Schönes zu Weihnachten schenken und ihnen Freude bereiten, sondern auch eine sinnvolle, gemeinnützige Organisation unterstützen und so helfen, Leid zu verringern.