Natürliche Reinigung deiner Polstermöbel

Wie viel Zeit verbringen wir auf der Couch? Wenn wir genau überlegen, ist das ganz schön viel. Dabei nutzen wir sie zu den verschiedensten Anlässen: wenn Freunde auf einen Kaffee vorbeikommen, wenn wir uns vor dem Fernseher einen Snack gönnen, oder wenn wir bei einem Film unsere Lieblingschips essen (die überall zerbröseln)... So schmutzabweisend ein Sofa auch sein mag, irgendwann müssen wir es reinigen, doch meistens ist es nicht möglich, die Bezüge abzunehmen. Deshalb gibt es hier einige Tipps, um das Sofa auf natürliche Weise sauber halten zu können.

Der erste Schritt besteht darin, jeden Winkel gründlich abzusaugen und dabei Tierhaare, Krümel und alles andere zu entfernen, was an den Fasern haften bleiben könnte.

Im zweiten Schritt wird ein Reinigungsmittel hergestellt. Dafür nimmst du einen Eimer mit lauwarmem Wasser (ca. 2 Liter) und gibst den Saft einer ganzen Zitrone sowie zwei Esslöffel Natronpulver hinzu. Weiche nun ein sauberes Mikrofasertuch darin ein und teste die Farbechtheit an einer versteckten Stelle, wie zum Beispiel an der Rückseite der Couch. Das Natron löst Flecken, währen die Zitrone desinfiziert und auch Milben beseitigt. Ein abschließendes Abwischen mit einem anderen sauberen Tuch, auf das Teebaum- oder Eukalyptusöl geträufelt wurde, hält die lästigen Biester zusätzlich fern.

Das betrifft Sofas mit Stoff- oder Textilbezug... und was ist mit Kunstleder? Leder- und Kunstledersofas sind zwar anfälliger für Abnutzungserscheinungen, lassen sich aber normalerweise leichter reinigen, da sie keine Fasern haben, in denen sich Flecken verkrusten könnten. Es lohnt sich auch, das Sofa gut abzusaugen und dann mit einem feuchten Tuch abzuwischen, um den Staub zu entfernen. Anschließend bereitest du eine Lösung aus weißem Essig und Wasser zu (1/2 Glas Essig auf einen Liter Wasser) und befeuchtest damit ein Tuch, mit dem du das gesamte Sofa gut abreibst. Auch hier kannst du das Sofa abschließend mit einem Tuch, das mit Eukalyptus- oder Teebaumöl beträufelt wurde, abreiben.

Denke daran, dass die Reinigung des Sofas wichtig ist, um Allergien hintanzuhalten, besonders wenn Kinder im Haus sind!

Besuche auch die Website von Ecosplendo und entdecke viele ökologische Produkte und Reinigungsmittel für dein Zuhause!